Schlagwort-Archive: Unfallversicherung

Unfallversicherung – Leistung trotz ärztlicher Invaliditätsfeststellung nach Fristablauf

Fristen spielen im Bereich der Unfallversicherung eine oftmals entscheidende Rolle: Ist nach dem Unfall rechtzeitig (unverzüglich) ein Arzt konsultiert worden? Sind Ansprüche auf Übergangsleistung rechtzeitig vor Fristablauf (sieben Monate) geltend gemacht worden? Die im Einzelnen regelmäßig zu beachtenden Fristen bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unfallversicherung, Versicherungsfall, Versicherungsrecht, Versicherungsvertrag | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Alkoholbedingte Bewusstseinsstörung nach Sturztrunk – muss Unfallversicherung zahlen?

Im Rahmen der Unfallversicherung sind Leistungsansprüche ausgeschlossen, wenn der Unfall sich als Folge einer alkoholbedingten Bewusstseinsstörung ereignet hat. Doch ist dies stets dann der Fall, wenn der verunglückte Fußgänger eine hohe Blutalkoholkonzentration aufweist? In einer Entscheidung aus der jüngeren Vergangenheit hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unfallversicherung, Versicherungsfall, Versicherungsrecht | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unfallversicherung: Bundesgerichtshof bestätigt Rechtsprechung („Fuß im Fußgelenk“) zur Auslegung der Gliedertaxe

Immer wieder bietet die Auslegung der Gliedertaxe, die Bestandteil der Unfallversicherung ist, Anlass zu Streitigkeiten. Erneut musste der Bundesgerichtshof sich zu einer Frage äußern, zu welcher er bereits Anfang 2001 (Urteil vom 17.01.2001 – Aktenzeichen: IV ZR 32/00 – „Fuß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unfallversicherung, Versicherungsfall, Versicherungsrecht, Versicherungsvertrag | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Unfallversicherung zahlt nicht: Wärmestau als äußeres Ereignis mit plötzlicher Einwirkung?

Die Unfallversicherung zahlt nur, wenn überhaupt ein Unfall vorliegt. Als Unfall in diesem Sinne definiert das Gesetz ein plötzlich von außen auf den Körper der versicherten Person wirkendes Ereignis und eine dadurch unfreiwillig ausgelöste Gesundheitsschädigung (§ 178 Abs. 2 VVG). … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unfallversicherung, Versicherungsfall, Versicherungsrecht, Versicherungsvertrag | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unfallversicherung – Leistungskürzung bei alterstypischem Verschleiß?

Man macht es sich zwar nicht täglich bewusst – und es ist eigentlich auch gut, dass man dies nicht täglich macht: gleichwohl setzt der körperliche Alterungsprozess (also alterstypischer Verschleiß) bei uns Menschen aus medizinischer Sicht bereits mit 20 Jahren ein! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unfallversicherung, Versicherungsfall, Versicherungsrecht, Versicherungsvertrag | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unfallversicherung: bedingungsgemäßes Unfallereignis oder freiwillige Selbstverstümmelung?

Immer wieder entzünden sich im Bereich der Unfallversicherung Rechtsstreitigkeiten an der Frage, ob ein bedingungsgemäßes Unfallereignis oder eine freiwillige Selbstverstümmelung vorliegt. Der Unfallversicherer ist nur dann zur Leistung verpflichtet, wenn der vertraglich definierte Versicherungsfall eingetreten ist. Im Bereich der Unfallversicherung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unfallversicherung, Versicherungsfall, Versicherungsrecht | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neubemessung der Invalidität bei der Unfallversicherung

In einem Rechtsstreit, in dem es um die Frage der Neubemessung der Invalidität des Versicherungsnehmers im Rahmen der Unfallversicherung ging, hat der Bundesgerichtshof (Az.:  ZR 328/07) auf zwei Gesichtspunkte hingewiesen, die für die Prozessführung von Bedeutung sind: Zunächst hatte die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unfallversicherung, Versicherungsrecht | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unfallversicherung: Fristen beachten – Invaliditätsansprüche sichern!

Ein Unfall im Sinne der Versicherungsbedingungen liegt vor, wenn der Versicherungsnehmer durch ein plötzlich von außen auf seinen Körper wirkendes Ereignis unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet. Genauso plötzlich kann durch ein solches Ereignis das gewohnte Leben aus den Fugen und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unfallversicherung, Versicherungsrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Unfallversicherung – Leistungskürzung wegen mitwirkender Ursachen erfolgt zu unrecht

Recht haben ist die eine Seite der Medaille – Recht zu bekommen leider manchmal die andere! Diese Erfahrung hat auch mancher Versicherungsnehmer – möglicherweise auch Sie selbst – schon machen müssen. Häufig genug steht und fällt die Entscheidung eines Rechtsstreits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unfallversicherung, Versicherungsrecht | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar